475 Jahre Papier aus Penig


475 Jahre Papier aus Penig

Artikel-Nr.: 9783937654751

Auflage vergriffen.

8,75
Preis inkl. MwSt.
Versandgewicht: 0,255 kg
Mögliche Versandmethode: kostenloser Standardversand



Heiner Unger erinnert an die Geschichte der ältesten, heute noch am Ursprungsort produzierenden Papierfabrik Deutschlands. Burckhardt Schmidt gründete 1537 die Papiermühle in Penig. Anschaulich und verständlich schildert Heiner Unger technologische Grundlagen der Papierherstellung, wie des Einsatzes erster Maschinen zur Papierherstellung, die aus England importiert wurden. Die Kundschaft der Peniger Papiermacher reichte von Buchverlagen in Leipzig bis zur Sächsischen Staatskanzlei. Ausführlich wird die Tätigkeit des gelernten Papierhändlers und begnadeten Unternehmer Ferdinand Traugott Flinsch gewürdigt. Das bekannten Manila-Schreibmaschinenpapier wird ebenso gründlich behandelt wie die heute produzierten Dekorpapiere und Gegenzugpapiere für Fußbodenlaminat.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fachbuch, Neuvorstellungen, Edition Regionalgeschichte