Die Papierfabrik Penig. Geschichte und Geschichten. Teil 2

Die Papierfabrik Penig. Geschichte und Geschichten. Teil 2

12,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Als Burkhardt Schmidt 1537 die Papiermühle Penig gründete, war sie nicht die erste an der Zwickauer Mulde. Doch heute ist die Papierfabrik Penig die älteste, noch an ihrem Gründungsstandort produzierende. Der Autor erinnert an Personen, die für das Unternehmen wichtig waren, als Ideenentwickler, als Lenker, aber auch als Macher. Die Erfolge der Peniger Papiermacher über nunmehr mehr als 480 Jahre waren jedoch nur möglich durch die Händearbeit, den Fleiß und das Geschick der vielen Mitarbeiter, den ungenannten Frauen und Männern. Ein Kapitel des Buches ist dem Werk Wilischthal gewidmet.

Als Burkhardt Schmidt 1537 die Papiermühle Penig gründete, war sie nicht die erste an der Zwickauer Mulde. Doch heute ist die Papierfabrik Penig die älteste, noch an ihrem Gründungsstandort produzierende. Der Autor erinnert an Personen, die für das Unternehmen wichtig waren, als Ideenentwickler, als Lenker, aber auch als Macher. Die Erfolge der Peniger Papiermacher über nunmehr mehr als 480 Jahre waren jedoch nur möglich durch die Händearbeit, den Fleiß und das Geschick der vielen Mitarbeiter, den ungenannten Frauen und Männern. Ein Kapitel des Buches ist dem Werk Wilischthal gewidmet.

Zusätzliche Produktinformationen

Seitenzahl
66
Breite (mm)
210
Höhe (mm)
147
Tiefe (mm)
7
Druckart
mehrfarbig
Bindungsart
Broschüre